Rickenbacker 2030GF Glenn Frey

2980,- EUR zzgl. Versandkosten

Gebrauchter, sehr gut erhaltener und unverbastelter „Rickenbacker 2030GF Glenn Frey“ in der Farbe Jetglo Baujahr 1992 inkl. original Rickenbacker-Case und neuem Zertifikat.

Besonderheit
Vom Rickenbacker 2030GF, der genaugenommen ein Modell 2020 ist, wurden nur sehr wenige gebaut.

Insgesamt sollten insgesamt 1000 Stück des Modells 230GF + 2030GF gebaut werden. Wegen der geringen Nachfrage wurden die Produktion jedoch eingestellt, was bei keiner anderen Signature-Reihe von Rickenbacker passiert ist. Effektiv wurden nur 239 der ursprünglich 1000 Gitarren und Bässe gebaut.

Peter D. Boyer schreibt in seinem Rickenbacker Bass Buch daß „weniger als 100“ gebaut worden sind.

Der Bass sowie auch das Griffbrett wurden komplett aus Ahorn gefertigt. das Griffbrett wurde schwarz lakiert.

Zum Zustand der Rickenbacker:
Es gibt nur leichte Polierspuren am gesamten Instrument. Die schwarze Lackierung der Bridge ist leicht abgefärbt, auf den Bildern gut zu erkennen.

Die originalen TrussRods sind unverbastelt und funktionieren einwandfrei.

Die gesamte Elektronik ist unangetastet und original, so wie die Gitarre das Rickenbacker-Werk verlassen hat.

Die Bünde sind sehr sehr leicht bespielt, 9,5 von 10, wobei 10 der Neuzustand wäre.

Zubehör:
Der original Rickenbacker Koffer im Lieferumfang enthalten und weist Gebrauchtspuren auf.

Weiterhin ist ein Schlüssel beim Koffer dabei und zudem die original Rickenbacker Bedienungsanleitung und ein original Rickenbacker Pflegetuch.

Ein neu von Rickenbacker ausgestelltes Zertifikat welches die Echtheit bestätigt ist auch im Lieferumfang enthalten.

Artenschutz (CITES II)
Dieses Instrument enthält KEINE Hölzer die gemäß des Washingtoner Artenschutzübereinkommens (CITES I & CITES II) geschützt sind.
Somit wird auch kein CITES Zertifikat für den Handel benötigt.

Besteuerung:
Preis inkl. 19% MwSt.